direkt zum Inhalt |

Belegte Brötchen, Kohlrabi & Co

großer Ansturm beim Pausenfrühstück

Stellt euch vor: vor einem Jahr gab es noch kein wöchentliches Pausenfrühstück, genannt WoPaFrü. Heute lässt es sich aus dem Schulalltag nicht mehr wegdenken.

Die Idee dahinter ist, den Schulkindern ein Angebot von frischer und vitaminreicher Kost zur Pause anzubieten. Damit kommt so mancher auf den Geschmack und merkt, dass es nicht immer Pommes und Schokolade sein muss.

Ansturm auf das Frühstücksbuffet

Jeden Dienstag werden von unserer wechselnden Frühstücksbrötchencrew 160 Brötchenhälften startklar gerichtet. Kaum sind sie fertig, werden sie uns schon wieder entrissen. Die Kinder begeistern sich unter anderem an Vollkornbrötchen mit Frischkäse und Schnittlauch und entdecken, wie schmackhaft Kohlrabi sein kann. Die Obst- und Gemüseschüsseln sind am Ende auch leer geputzt. Wir mussten die Auflage von 120 auf 160 Hälften aufstocken und haben den Preis von 70 Cent auf 60 Cent reduzieren können.

Und schon ist das Buffet fast leer geputzt

Und wenn Sie diesen begeisterten Ansturm auf unser Frühstücksbuffet einmal live miterleben möchten, dann sind Sie herzlichst dazu eingeladen.

Info bei: Astrid Mentenich-Rau, Telefon: 94 25 66

nach oben

das Buffet beim Pausenfrühstück

Das leckere Buffet beim Pausenfrühstück

| zum Seitenanfang