direkt zum Inhalt |

Schule ab sofort im Netz

Projekt der Sonnenrainschule

 So sieht die neue Homepage der Sonnenrainschule aus.

Nach über einem Jahr Arbeit hat der „Arbeitskreis Homepage“ an der Sonnenrainschule im Rahmen einer Elternbeiratssitzung die neue Schulhomepage vorgestellt. Unter der Adresse www.sonnenrainschule.de ist diese für alle Interessierten einsehbar.

Die Arbeitsgruppe – bestehend aus sechs Eltern und einem Lehrer – hat mit Unterstützung des Schulleiters und anderer Lehrkräfte eine umfangreiche und informative Homepage erstellt. Die Initiative dazu ging vom Multimediaberater der Schule, Uwe Kottenrodt, aus. Die Arbeitsgruppe wurde von Kerstin Prinz, Stellvertretende Elternbeiratsvorsitzende, engagiert geleitet.

Durch die professionelle Mitarbeit des Webdesigners und Vaters einer Schülerin, Rainer Schlegel, präsentieren sich die etwa 50 Seiten mit einem lebendigen, Kinder und Erwachsene gleichermaßen ansprechenden Layout. Auch kreierte Rainer Schlegel für die Homepage ein Schul-Logo, das auch für andere Präsentationszwecke genutzt wird.

Wer beispielsweise Fragen hat zum Anmeldeverfahren, wissen will wie die Elternarbeit an dieser Schule aussieht, Informationen möchte zum Förderangebot, zum muttersprachlichen türkischen Unterricht oder zum Betreuungsangebot im Rahmen der verlässlichen Grundschule, wer schauen will, was in den Klassen so passiert und wie in den Montessori-Klassen gearbeitet wird, der kann sich ab jetzt rund um die Uhr auf der Homepage der Grundschule informieren.

Hervorzuheben ist, dass die Seite so gestaltet wurde, dass sie auch für Menschen mit körperlichen Handicaps zu nutzen ist. Aufgrund dieser Besonderheit bewirbt sich die Sonnenrainschule mit ihrer Homepage beim Wettbewerb Biene Award („Barrierefreies Internet eröffnet neue Einsichten“) der Stiftung Digitale Chancen und der Aktion Mensch.

Dass die Arbeitsgruppe ihre Arbeit nicht für beendet erklärt, sondern sich auch weiterhin freut, wenn sie immer wieder mit neuen Inhalten durch Schüler, Lehrer und Eltern versorgt wird, stellte sie bei der Präsentation klar. Der Elternbeirat war begeistert über das Ergebnis dieses Projekts.

nach oben

Quelle: Südkurier

4. August 2004

zum Südkurier

| zum Seitenanfang