direkt zum Inhalt |

Kinder sicher im Straßenverkehr

(Pressemitteilung der Stadt Radolfzell vom 30.11.11)

Rund 550 Grundschulkinder aus Radolfzell und den umliegenden Gemeinden absolvieren jedes Jahr an der Sonnenrain-Grundschule im 4. Schuljahr ihre Fahrradprüfung. Diesen wichtigen Baustein der Verkehrserziehung übernimmt die Verkehrswacht Konstanz-Hegau e.V. Um den Unterricht optimal abzuwickeln, wurde nun ein Büro- und Garagencontainer an der Schule aufgebaut.

Fahrtraining auf dem Schulhof

Rund 550 Kinder absolvieren jährlich den praktischen Teil des Verkehrsunterrichts an der Sonnenrain-Grundschule

Von den Sommerferien bis Ende November kommen pro Tag 2-3 Schulklassen an die Sonnenrain-Grundschule und absolvieren beim Team der Jugendverkehrsschule um Ralph Seiferling dieses wichtige Verkehrstraining. In fünf Lerneinheiten bekommen die Kinder auf dem Verkehrsübungsplatz auf dem Schulhof der Sonnenrain-Grundschule das richtige Verhalten im Straßenverkehr vermittelt. Fahrräder, Helme, Warnwesten und alle sonstigen Materialien bekommen sie von der Jugendverkehrsschule gestellt.

Vor dem Sonnentempel

Rektor Peter Seemann, die Leiterin des Fachbereichs Allgemeine Verwaltung Monika Laule und der Leiter der Jugendverkehrsschule Ralph Seiferling mit Kindern der Sonnenrain-Grundschule vor dem neuen Büro- und Garagencontainer

Für die sachgerechte Unterbringung der Fahrräder, Verkehrszeichen etc. ist mit der Anschaffung eines neuen Büro- und Garagencontainers durch die Stadt Radolfzell auch wieder gesorgt. Die auf den schönen Namen „Sonnentempel“ getaufte Garageneinheit hinter dem Anbau „Toscana“ schließt direkt an die Turnhalle an.

nach oben

Text: Pressestelle der Stadt Radolfzell, Miriam Lambek

Fotos: Stadtverwaltung Radolfzell

| zum Seitenanfang